Rezept des Monats

 

April



 



Eton Mess


-British -Hochkalorisch-Lecker-

 

Eton Mess ist ein englisches Dessert, um das sich viele Legenden ranken. Die bekannteste ist, dass die Mutter eines Studenten des Eton Colleges ihrem Sohn eine Pavlova (traditionelle Sahne-Frucht-Torte) mitgebracht hatte, welche ihr dann heruntergefallen ist. Der Name des Desserts ist daher eine Zusammensetzung aus dem Eton College und dem Wort "mess", was auf deutsch "durcheinander" bedeutet.


    

 

Bild der Speise

 

 



Zutaten für sechs Portionen:


  • 2 Becher saure Sahne
  • 2 Becher Crème fraîche
  • 500g frische Erdbeeren
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 2 cl Sherry
  • 30g Baiser (falls weniger süß gewünscht: Kekse)


Zubereitung:


  • Frische Erdbeeren vierteln und mit zwei Päckchen Vanillezucker überstreuen, 10 Minuten ziehen lassen.
  • Saure Sahne, Creme fraiche, Sherry und zwei Päckchen Vanillezucker miteinander gut verrühren.
  • Baiser oder Kekse grob zerbröseln. Erdbeeren im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren.
  • Jetzt beginnt das "messen". Zum Anrichten eignen sich hochwandige Dessertgläser oder Rotweingläser am besten. Schicht für Schicht, beginnend mit der Sahnemischung, dann den Gebäckbröseln und den Erdbeeren werden die Gläser befüllt, mindestens zwei Durchgänge pro Glas machen das Geschmackserlebnis perfekt.


Die echte "Eton Mess" wird in Großbritannien mit der sogenannten "whipping cream" oder "double cream" hergestellt, die wir armen Festländer in dieser Form nicht kennen. Die Mischung aus Creme fraiche und Saurer Sahne macht das Ganze ein wenig bekömmlicher und gibt eine angenehm frisch Note, alternativ kann man aber auch Creme double verwenden, dann macht sich der Saft einer halben Limette geschmacklich super in der Sahne.
Im Originalrezept (das tatsächlich aus der altehrwürdigen Universität von Eton stammt und ein fester Bestandteil des jährlichen Campus-Picknicks ist) werden die Erdbeeren noch mit 2 cl Kirschwasser "aufgesprittet". Wird darauf verzichtet,  tut es dem Geschmack aber (fast) keinen Abbruch!          
   


Guten Appetit !